Beiträge von Steffen

    Hi Flip


    Ich kann dir den Anbieter Caseking aus Berlin empfehlen.

    Hab da meine Letzten PC's usw. von den geholt und bin sehr zufrieden damit.

    Bei den einzelnen Komponenten kannst du die anschreiben und die helfen dir auch welche du brauchst.

    Die bauen den doch sicher gleich zusammen oder?

    Wie ist das dann mit der Absicherung von so einem Rootserver? Muss man sich da selber kümmern oder macht das der Rootserveranbieter? Curtos

    Hatte auch mal einen Rootserver aber nicht für Gameserver. Hab ihn nur als IPV 4 und IPV6 fähigen Vermittler gebraucht um von IPV 4 Geräten auf eine Heizungsregelung (die nur IPV 4 unterstützt) zugreifen zu können. Der Internetanschluss bei der Heizungsregelung war ein DS -Lite Anschluss. Also keine Chance von IPV4 Anschlüssen darauf zugreifen zu können. Hab zwischen die Heizungsregelung einen Raspberry PI gehängt. So konnte ich mich dann mit der IPV 4 Adresse des Rootservers schön mit VNC Viewer auf die Heizungsregelung einloggen. Da ich aber wenig Erfahrung habe mit der Sicherheit so eines Rootservers, habe ich das Projekt beendet. Hab zwar den Login nur mit Dateicode gemacht aber trozdem wollt ich nur mit Halbwissen kein Risiko eingehen. Voelleicht kann ich das Projekt ja wieder aufnehmen wenn die Sicherheit durch den Serveranbieter gegeben ist🤔 Achja, das ganze habe ich mit einem SSH Tunnel gemacht.

    Ja das funktioniert super. Ich habe mal 200 Zombies auf der Gefängnisinsel spawnen lassen. Es gab keine FPS einbrüche aber die Bewegungen der Zombies waren sehr laggy :D

    Curtos Hast du Zufällig eine Idee wie man die Nachrichten auf den Zetteln dauerhaft speichern kann? Habe es probiert aber das geschriebene ist nach einem Restart weg. Vielleicht funktioniert es ja nach dem nächsten Contentpatch.

    Wir haben das mal getestet mit dem Handfunkgerät und dem Rucksackfunkgerät.

    Das Handfunkgerät einfach in die Hand nehmen und die kleine 9V Batterie damit kombinieren. Das Inventar schließen und mit der linken Maustaste kannst du das Funkgerät einschalten. Wenn du die linke Maustaste gedrückt hälst kannst du die Frequenz wechseln. Die Reichweite ist jetzt beschränkt und reicht nicht mehr wie früher über die ganze Map. Zum sprechen einfach die Capslock Taste gedrückt halten wie für den Imgame Sprachchat. Das Funkgerät kannst du eingeschaltet im Rucksack liegen lassen. Das funktioniert auch. Musst halt ausschalten wenn du Ingame jemand begegnest.


    Das Rucksackfunkgerät hat Oddy gestern angetestet. Da brauchst eine Autobatterie. Die Reichweite ist da natürlich besser. Ich habe ihn vom Airfield in Gorka hören können.


    Falls jemand die Stationären Funkgeräte mit den zwei Autobatterien zum laufen bringt, dann bitte hier Posten.

    Das sind erfreuliche Nachrichten. Trotz der langen Wartezeit ist DayZ das einzigste Spiel das mich wirklich infiziert hat. Ich freue mich auf das neue Chernarus.

    dandal Ja das habe ich auch schon überlegt da unsere Gruppe ja nicht so oft auf dem Server vertreten ist. Also The Specialist überhalb vom Busbahnhof in Cherno gibt es doch zwei Sportplätze. Da stehen Zelte mit Loot. Ich denke mal das ihr das ganze Lager abholen könnt. Falls kein Einspruch von jemand aus der Gruppe besteht. Also ich für meinen Teil werde die Zelte in Balota weiterhin füllen. Für mich und meinen Zeitmangel ist das optimal so.